Simulation der Lichtausbreitung
einer Leuchtstofflampe

 
LLampe.gif (9879 Byte)
 
Die Simulation zeigt Linien gleicher Lichtstärke in verschiedenen Abständen um eine Leuchtstofflampe herum. Der angegebene Abstand ist der Maximalabstand der jeweiligen Iso-Candela-Linie von der Leuchtstofflampe, dieser Abstand verringert sich natürlich, wenn man sich vom Zentrum der Leuchtstofflampe entfernt.

Im aquaristisch interessanten Abstandsbereich von einer viertel bis einer halben Lampenlänge ist die Abstrahlcharakteristik weit von der Kugelform entfernt, die sich bei einer Punktlichtquelle einstellen würde. Durch diese Entartung von der Kugelform gilt das 1/r²-Gesetz nicht mehr, das besagt, daß die Lichtstärke mit dem Quadrat der Entfernung von der Lichtquelle abnimmt. Bei einer Leuchtstofflampe, die im Nahbereich als Linienlichtquelle aufgefasst werden kann, nimmt die Lichtstärke eher linear mit dem Abstand ab, es gilt also näherungsweise eine 1/r-Abhängigkeit.




home_s.gif (1921 Byte)
[zurück]